TOMRO.EU

Managen Sie Ihre Fahrer und Ihren Rennstall auf bestmögliche Weise!

Aktuelle Sprache:
IT GB NL E D
User online: 0 / 131 mitglieder
Home| Paddock| Profil| Schraubenbolzen| Forum| Preis| Reglement| Kontakt| App

Von der Seite „Meisterschaft“ aus können Sie direkt in die Box eines Ihrer Fahrer eintreten. Klicken Sie einfach auf die kleine weiße Hand neben „ZUTRITT ZUR BOX“.

Dies ist der technischste Teil des gesamten Spiels. Hier steht Ihnen alles zur Verfügung, was Sie benötigen, um abhängig vom zur Verfügung stehenden Material die besten Zeiten zu erreichen.

Im Fenster „Einstellung – Regulierungen“ finden Sie die Einstellungen des Motorrades des gewählten Fahrers. Die Einstellungen beziehen sich auf das zuvor bei der Erweiterung des Motorrades erworbene Material. Die Aufschrift „STANDARD“ bedeutet, dass hinsichtlich dieser Komponente keine Einkäufe getätigt wurden, daher entspricht der Teil der Grundausstattung.

Die Änderung einer Zahl an einer Regulierung führt zu einer Verbesserung oder einer Verschlechterung der Rundenzeit auf der Rennstrecke. Klickt man auf „EINSTELLUNG SPEICHERN – REGULIERUNGEN“, hat man die Möglichkeit, die Seite „ZUTRITT ZUR BOX“ zu verlassen. Kehrt man das nächste Mal hier her zurück, findet man die zuletzt gespeicherte Ausstattung.

Der Buchstabe im Inneren der Reifenkomponente gibt den zu diesem Zeitpunkt auf dem Motorrad montierten Reifentyp an. Die Zahl gibt den Satz der verwendeten Reifen an, während der Prozentsatz deren Verschleiß angibt. 100% bedeutet neue Reifen, 0% einen verschlissenen und nicht mehr verwendbaren Reifen. War der erste Reifensatz montiert, muss nun, um mit dem Motorrad weiterfahren zu können, der zweite Satz montiert werden usw.

Die zur Verfügung stehenden Reifensätze werden am Fenster unter den Regulierungen angezeigt. Ihr Rennstall verfügt in jedem Rennen über 4 Reifensätze für 4 Mischungstypen (vom freien Training bis zum Rennen). Sie haben die Möglichkeit, unter Verwendung der Ihnen zur Verfügung stehenden Schraubenbolzen weitere Reifen und weitere Mischungen zu kaufen. Für jede Mischung kann man nicht mehr als 9 (neun) Reifen besitzen.

Achten Sie sehr auf die Wettersymbole auf dem blauen Balken der verfügbaren Reifensätze und auf dem DASHBOARD der laufenden Sitzung. Die Symbole sollten gleich sein, sind sie nicht gleich, ist vielleicht Ihre Reifenwahl nicht optimal für die aktuellen Wetterbedingungen.

Sie können Ihren Fahrer Runden auf der Rennstrecke drehen lassen - er berichtet Ihnen nach der Rückkehr in die Box beim TECHNISCHEN MEETING über seine Eindrücke über das Motorrad. Ihre Ingenieure können dank dieser Tipps eine Lösung finden, um die Rundenzeiten zu verbessern.

Es stehen Ihnen außerdem telemetrische Daten zur Verfügung, um Runde für Runde zu versuchen, die optimalen Einstellungen zu finden. Befolgen Sie auch die Ratschläge Ihrer Ingenieure. Diese können Ihnen eine bessere Regulation empfehlen, nachdem Sie die Meinung des Fahrers gehört haben.

Um auf die Rennstrecke zu fahren, müssen Sie nur eine Rundenanzahl eingeben, die Sie zu fahren beabsichtigen. Danach klicken Sie auf das grüne Symbol, Es folgt der telemetrische Ablauf, wo Sie die Leistungen den Zeiten nach mit den Details in Bezug auf den Verschleiß der Reifen und den Kraftstofferbrauch anzeigen können.

Eine Zusammenfassung mit den besten Rundenzeiten wird auf dem DASHBOARD angezeigt.