TOMRO.EU

Managen Sie Ihre Fahrer und Ihren Rennstall auf bestmögliche Weise!

Aktuelle Sprache:
IT GB NL E D
User online: 0 / 129 mitglieder
Home| Paddock| Profil| Schraubenbolzen| Forum| Preis| Reglement| Kontakt| App
Nach der erfolgten Anmeldung wird ein 15-jähriger Fahrerneuling, ein Rookie, zugewiesen. Der Rookie bleibt für fünf Jahre im eigenen Rennstall, danach kann man entscheiden, ob man ihn im Rennstall behält oder auf den Markt bringt.

Die Fahreranzahl des Rennstalls überschreitet niemals die Anzahl von drei Fahrern (zwei Fahrer zwischen 20 und 30 Jahren und ein Rookie zwischen 15 und 20 Jahren).

Der Rookie erhält bei jedem Rennen 8 Skill-Marke, die je nach Gefallen vergeben werden kann. Wenn der Rookie in den fünf Jahren alle Rennen fährt, kann er im Hauptrennstall mit allen erworbenen und zuvor vergebenen Skills eingesetzt werden.

In der Rookie-Meisterschaft wird das Rennen im Zeitrahmen einer Veranstaltung durchgeführt. Ihre Zeiten können bis zu dem von der „VERANSTALTUNG“ unter dem Punkt „RENNEN“ angezeigten Stand jederzeit verbessert werden. Nur zu diesem Zeitpunkt zeigt die aktuelle Wertung die Endwertung des Rennens an. Der Fahrer sammelt 1 Skill-Punkt, der nachfolgend auf dieser Seite an ihn vergeben werden kann.

Beim Durchführen der Runden auf der Strecke werden die Zeiten auch angezeigt, wenn nur eine Runde gedreht wird. Sie scheinen auf der Instrumententafel aber nur auf, wenn tatsächliche Rennrunden durchgeführt werden.

Es stehen fünf Komponenten für alle Einzelteile zur Verfügung; sie können kostenlos getauscht werden, wenn man dies für günstig hält, um die optimale Renneinstellung zu finden. Der Tausch einer Komponente kann sowohl auf der Rookie-Hauptseite als auch vom Bereich der Regulierung–Einstellung im Inneren der Box aus durchgeführt werden.

Beim Erreichen des Alters von 20 Jahren wird der Fahrer von der Rookie-Seite genommen und dem Manager wird ein neuer 15-jähriger Fahrer zugewiesen. Der 20-jährige Fahrer ist 2 Saisonen lang am Markt verfügbar, jedoch nur für den Rennstall, der ihn herangezogen hat, danach wird er für alle frei.